Hallesche Landstr. 105 b 06406 Bernburg, Deutschland
+49 3471 860-0
+49 3471 860-130
5

Die Zukunft der Gesundheit...
ist bewährte Vielfalt für die
ganze Familie

Hausapotheke

Gesundheit ist unser höchstes Gut. Wir selbst können viel zu unserer Gesunderhaltung und unserem Wohlbefinden beitragen. Viele leichte Beschwerden können bei verantwortungsvollem Umgang mit Medikamenten selbst behandelt werden.

Vertrauen Sie auf bewährte Arzneimittel für die ganze Familie!

Bioplant<sup>®</sup> DexPanthenolEmulsion
Bioplant® DexPanthenolEmulsion
Bioplant<sup>®</sup> PflegeFluid
Bioplant® PflegeFluid
Bioplant<sup>®</sup> PflegeSalbe Fissura
Bioplant® PflegeSalbe Fissura
Bioplant<sup>®</sup> Zartcreme
Bioplant® Zartcreme
Gastrarctin<sup>®</sup>
Gastrarctin®
Parodontal<sup>®</sup>-Mundsalbe
Parodontal®-Mundsalbe
Pulmotin<sup>®</sup> Erkältungstropfen 3plus
Pulmotin® Erkältungstropfen 3plus
Pulmotin<sup>®</sup> Hustenzwerge
Pulmotin® Hustenzwerge
Pulmotin<sup>®</sup> Salbe
Pulmotin® Salbe
Pyolysin<sup>®</sup> -Salbe
Pyolysin® -Salbe
Spirol<sup>®</sup>
Spirol®
Pflichtangaben
Pyolysin®- Salbe
Anwendungsgebiete: Aufgrund von Erfahrungswerten bei oberflächlichen Wunden, z.B. ergänzend bei Unterschenkelgeschwüren.
Parodontal®-Mundsalbe
Anwendungsgebiete: Zur zeitweiligen unterstützenden Behandlung von Entzündungen und Wunden der Mundschleimhaut und des Zahnfleisches.
Pulmotin® Salbe
Anwendungsgebiete: Zur äußeren Anwendung zur Verbesserung des Befindens bei Erkältungskrankheiten der Luftwege (wie unkomplizierter Schnupfen, Heiserkeit und unkomplizierter Bronchialkatarrh).
Pulmotin® Erkältungstropfen 3plus
Anwendungsgebiete: Zur äußerlichen und innerlichen Anwendung bei Erkältungskrankheiten der oberen Luftwege.
Gastrarctin®
Anwendungsgebiete: Traditionelles pflanzliches Arzneimittel zur Anwendung bei leichten Verdauungsbeschwerden wie Völlegefühl und Blähungen ausschließlich auf Grund langjähriger Anwendung.
Spirol®
Anwendungsgebiete: Traditionell angewendet zur Unterstützung der Hautfunktion
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker!